Infocenter

Umweltbewusste Beleuchtung

Nicht nur aufgrund des geringen Energieverbrauchs stellt LED-Beleuchtung heute die umweltschonenste Lichtquelle dar.

umwelt

Klarer Umweltnutzen

LED-Beleuchtung nimmt im Vergleich mit herkömmlichen Lichtquellen bei wichtigen Umweltaspekten eine klare Spitzenposition ein:

  • Durch den hohen Wirkungsgrad der Lichterzeugung mit LEDs wird der Ausstoß von Treibhausgasen erheblich reduziert. Zusätzliche Energieeinsparungen entstehen durch die geringe Wärmeentwicklung von LEDs und dem daraus resultierenden geringeren Aufwand für Klimatisierung.
  • Im Gegensatz zu Leuchtstofflampen enthalten LEDs keine umweltschädigenden und giftigen Inhaltsstoffe wie z.B. Quecksilber. Es entsteht kein Sondermüll und bei Beschädigungen keine Umweltbelastung.
  • LED-Lampen erreichen eine durchschnittlich etwa 20 mal längere Lebensdauer als herkömmliche Glühlampen. Aufgrund der langen Lebensdauer führt LED-Beleuchtung zu weniger Altlampen und so zu einer Reduzierung des Abfallaufkommens.
  • Beim Einsatz von LED-Technik zur Außenbeleuchtung wird die Orientierung nachtaktiver Insekten nicht gestört. Die Tiere reagieren nahezu unempfindlich auf die spektrale Zusammensetzung des erzeugten Lichts.