Infocenter

Gemütlich oder sachlich?

Die Lichtfarbe ist entscheidend: Erzeugen Sie eine gemütliche Wohnatmosphäre oder schaffen Sie eine sachliche Arbeitssituation.

weiss

Weiß ist nicht gleich weiß

Helligkeit und Lichtfarbe der Raumbeleuchtung haben einen entscheidenden Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden und sollten daher sorgfältig ausgewählt werden. Viele LED-Leuchten und LED-Leuchtmittel sind in den Lichtfarben „Warmweiß“, „Neutralweiß“ und „Tageslichtweiß“ erhältlich. Dabei entspricht der Weißton „Warmweiß“ dem gemütlichen Licht der Glühbirne. Die Lichtfarben „Neutralweiß“ und „Tageslichtweiß“ erzeugen eine eher neutrale und sachliche Atmosphäre.

Warmweiß

Lichtfarbe: Warmweiß
- gemütliches, warmes Licht
- entspricht dem Standard-Glühbirnen-Licht
- besonders geeignet für Wohnbereich und Gastronomie
- < 3.300 Kelvin

Neutralweiß

Lichtfarbe: Neutralweiß
- klares, neutrales Licht
- aktivitäts- und konzentrationsfördernd
- besonders geeignet für Arbeitsplatz und Büro
- 3.300 bis 5.000 Kelvin

Tageslichtweiß

Lichtfarbe: Tageslichtweiß
- sachliches, kühles Licht
- geringfügig höhere Lichtausbeute
- besonders geeignet für Gewerbe und Industrie
- > 5.000 Kelvin